Daweli Reinhardt / Joachim Hennig
!

Daweli Reinhardt / Joachim Hennig, Hundert Jahre Musik der Reinhardts

ISBN 3-934795-24-2
2. Auflage, 111 Seiten

Daweli Reinhardt, Jahrgang 1932, ist ein Koblenzer Sinto, dessen kleine Welt mit 10 Jahren wie ein Kartenhaus zusammenfiel: Der bei Mitschülern und Lehrern beliebte Junge wurde mit 148 Koblenzer Sinti 1943 nach Auschwitz-Birkenau, in das Zigeunerlager, deportiert.

Mit 13 Jahren kehrte er, den Bruder an der Hand, nach Koblenz zurück. In dem Buch erzählt er aus seinem Leben und dem Leben seiner Familie, von den Schrecken des Konzentrationslagers, aber auch davon, wie man danach ohne Verbitterung ein würdevolles Dasein führen kann. Entstanden ist der Einblick in ein vielseitiges Musiker- aber auch Familienleben, das uns Respekt abverlangen muss.