Ingrid Stein
!

Ingrid Stein "Bindungsrepräsentation, Problembewältigungsstrategien, physisches Gesundheitsempfinden, Verhaltensauffälligkeiten bei sechs- bis achtjährigen Kindern aus Ein- und Zweielternfamilien und emotionale Scheidungsverarbeitung bei Scheidungskindern

ISBN 978-3-934795-96-X

280 Seiten, zahlr. s/w u. farb Abb.

Unterscheiden sich Kinder aus Eineltern- und Zweielternfamilien in ihrem Verhalten?

Die Annahme, dass solche Unterschiede durchaus feststellbar sind, soll mit Hilfe von fünf zur wissenschaftlichen Arbeit vorgesehenen Fragebögen überprüft werden.

Zentrale Befunde der Studie sind: Scheidungskinder unterscheiden sich von Nichtscheidungskindern in wesentlichen Bereichen des Verhaltens. Auch der Blick auf die Geschlechtszugehörigkeit trifft unterschiedliches Verhalten an. Altersunterschiede hingegen sind hier nur in geringem Maße wirksam; bezüglich der Bindungssicherheit sind sie relevant.

Die Ergebnisse zeigen, dass nach Scheidung und Trennung der Eltern für die betroffenen Kinder und ihre Erziehungsberechtigten psychologische und pädagogische Unterstützung wichtig ist und wo Schwerpunkte von Problem und Hilfebedarf liegen.