Uli Jungbluth
!

Uli Jungbluth, Nationalsozialistische Judenverfolgung im Westerwald

Vorwort Frederik Hetmann

ISBN 978-3-923532-27-8
2. Auflage, 195 Seiten, zahlreiche Abb.

vergriffen!

Neuauflage in Vorbereitung!

Das vorliegende Buch ist die erste zusammenfassende Darstellung der nationalsozialistischen Judenverfolgung im Westerwald.
In der Zusammenschau vorliegender Veröffentlichungen und der Aufarbeitung bislang unveröffentlichen Akten- und Bildmaterials werden in den einzelnen Orten die Ereignisse vor und um 1933, der Boykott, Emigration und Auswanderung, die Reichspogromnacht, die Deportationen und die letzten Tage der Westerwälder Juden detailliert geschildert. Im letzten Kapitel wird der Frage nach-gegangen: “Wie war das möglich?”.
Das Buch richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, an Lehrer, Ortsgeschichtsforscher und Historiker.

Uli Jungbluth, Durch den Rücken in die Herzkammer

Rechtsextremismus und pädagogisches Handeln

 

ISBN 978-3-923532-11-7

92 Seiten, 22 Abb.

Uli Jungbluth "Frieden ist, wenn Kinder Krieg spielen"

Vom Westerwald in den Südlibanon - Einblicke in die Arabische Welt

ISBN 978-3-934795-27-2
183 Seiten, zahlr. s/w Abb.

Was trinkt und isst man im Südlibanon? Wie wohnen die Leute und womit verdienen sie ihr Geld? Stimmt es, dass die Kalaschnikow immer noch im Kleiderschrank und das Flugabwehrgeschütz noch im Garten steht?...
Auf solche und andere Fragen sucht dieser Reise- und Erlebnisbericht pointierte Antworten. Im Kulturvergleich gibt er Einblicke in die Schönheiten der Landschaft, in die Liebenswürdigkeiten der Menschen und in die faszinierende Lebensweise der arabischen Welt.